Win 10 Anniversary Update auf 32GB SSD Tablets

Ja, @Miscrosoft, das war wirklich nicht einfach, dass Update auf meinen beiden 32GB SSD Tablets zu installieren.

Wie bekannt verlangt der Installer mind. 16GB freien Platz auf der Systempartition. Das bedeutete im meinem Fall, dass ich fast alle Software deinstallieren musste. Außerdem musste ich die ca. 800MB große Ruhezustandsdatei löschen indem ich mit “powercfg /hibernate off” das schnelle hochfahren abschaltete. Damit waren aber immer noch keine 16GB frei. Also noch die ca. 1,5 GB virtuellen Speicher komplett abschalten. Aber auch das hat noch nicht gereicht. Einige TEMP Dateien im Windows Ordner wurden mit dem Befehl C: zu bereinigen nicht gelöscht. Also noch mal manuell löschen. Das Ziel war fast erreicht aber es fehlten noch ein paar MB die ich durch löschen von nicht mehr verwendeten User Accounts bekommen haben.

Nachdem die 16,7 GB endlich frei waren habe ich den manuellen Installer gestartet. Der überprüft das Gerät ob die Hardware o.k. und 16 GB freier SSD vorhanden ist. Alles war o.k. und mit einem Klick auf weiter sollte der d/l starten. Leider zu früh gefreut. Der Installer brach nach ein paar Sekunden ab. Woran hat es gelegen? Nun, der Installer lädt das Update runter wo er installiert ist. D.h. wenn man ihn von der Systempartition startet gehen die 16GB schnell zuneige. O.k. dann von einem 32 GB USB Stick… geht auch nicht warum? Anscheinend verlangt der Installer eine Festplatte und kein USB Stick denn nachdem ich eine 250GB SSD angeschlossen hatte wurde das Update herunter geladen und schnell installiert.

Zum Schluss musste natürlich die ganzen Software wieder installiert werden. Was dann aber auch kein weiteres Problem darstellte.

Bei einem 32GB Tablet braucht man natürlich jedes bisschen Speicherplatz daher hab ich sofort die alte Windows 10 Version gelöscht. Natürlich muss man den virtuellen Arbeitsspeicher wieder einschalten. Nicht vergessen!

Wenn jemand vor hat sich ein 32GB Tablet für Windows 10 zu kaufen ist mein Rat: Last es bleiben. Bezahlt lieber ein bisschen mehr und geht direkt auf 64GB – besser 128 GB – SSD Speicher.

Hier nochmal in Kürze was gemacht wurde:

  • 16 GB freien Festplattenspeicher bekommen.
  • Manuellen Installer auf einer externen Platte kopieren und dort starten.
  • Update installieren.
  • In Zukunft ein Tablet mit mindestens 64 wenn nicht 128 GB SSD kaufen!
Crux

via WP for Windows app.