Bluetooth Kopfhörer

Ich habe mir ein einen neuen Kabellosen Kopfhörer zugelegt. Der Neue soll als Erweiterung zu meinem Bayerdynamic DT990 dienen den ich über ein Verstärker an meine Xbox One angeschlossen habe.

Der neue, eine Sony, wird daher nur am PC betrieben und sollte folgende Anforderungen entsprechen.

  • Angenehm zu tragen – ja ich hab ein nicht zu kleinen Kopf
  • Angenehmes Klangbild mit weniger hohen Tönen – denn den Tinnitus hab ich selber.

Alles andere ist für mich erst mal nebensächlich. Ich habe daher mal zwei Kopfhörer ausprobiert.

  1. JBL E50 BT Wireless Bluetooth Over-Ear
  2. Sony MDR-ZX770BN Bluetooth mit Noise Cancelling

Beide haben ein für mich ein gutes Klangbild wobei der Sony jedoch etwas angenehmer klingt.

Beim tragen setzt sich der Sony weiter vom JBL ab. Meine Ohren passen komplett in die Kunstlederfassungen. Auch kann man den Sony etwas weiter nach unten ausziehen.

Das Noise Cancelling des Sony  ist ein “Feature” das ich nicht benötige und immer ausgeschaltet ist.

Der JBL punktet aber in der Haptik. Er sieht einfach stabilerer aus. Das war jedoch kein Anforderung von mir denn ich werde den Kopfhörer ja nur am PC betreiben.

Damit ist der Sony  MDR-ZX770BN für mich der Sieger. Daher habe ich mir den Sony letztendlich auch zugelegt.

Wer also einen großen Kopf hat sollte sich den MDR-ZX770BN  zulegen!

-Crux

PS: Der MDR-ZX770BN  besitzt mehrere Betriebsarten. Leider ist die riesige Plakat das dem Kopfhörer beilag da keine Hilfe. Auf der Sony Seite findet man aber eine Anleitung. Hier nur in kürze.

Schaltet den Kopfhörer mit gedrückter PLUS Taste ein. Damit wechselt die Hardware zu einem bessern CODEC und damit zur besseren Datenkompression.