Warum sich Onlinefunktion des #nPa nicht durchsetzen wird

Ja, es war Ende 2016 mal wieder so weit und eine neue #MitarbeiterKarte Winking smile der #BRD war notwendig. Ich werde hier mal ein bisschen darüber schreiben warum sich das Online Modul des #nPA nicht durchgesetzt hat und auch nicht durchsetzen wird.

Erst einmal ist das Online Modul ein #OptIn – bis 2016 – d.h. es wird erst auf Verlangen aktiviert. Aber die weitsichtigen #Politiker der #SPD und #CDU planen wohl das in ein #OptOut Modul zu ändern. Der Grund für die angestrebte Veränderung ist die geringe Aktivierung des Moduls. Da es kaum Anwender gibt die die Funktion nutzen wollen gibt es auch kaum Webseiten die die Funktion anbieten. Das setzt sich natürlich fort… Keine Anwender = Keine Webseiten. Daher wollen die Politiker das Online Modul immer einschalten um dann sagen zu können es gibt jetzt XXX Mil. Anwender. Das soll dann die Online Akzeptanz erhöhen. Aber wird sich der #nPA wirklich Online durchsetzen… Ich denke nicht und werde das hier auch mal begründen.

Also, nachdem ich den Ausweis in den Händen hielt wurde ich gefragt ob ich das Online Modul aktivieren will. Ok, warum nicht, vielleicht kann man das Ding ja wirklich gebrauchen. Ich hatte mir vorher nicht so die Gedanken darüber gemacht. Nachdem ich dann wieder zu Hause war wollte ich mal schauen was so auf der Karte drauf ist. Ich hatte noch einen Kartenleser von Reiner. Um das zu machen habe ich die Ausweis App 2 installiert. Das funktionierte auch recht einfach auf meinem Windows 10 Rechner. Die Daten wurden wie erwartet Angezeigt.

Der nächste Schritt war den #nPA im Internet zu Testen. Schnell mal auf die Seite der Bundesdruckerei gegangen um dann genau so schnell festzustellen das für das Online Modul Java im Browser benötigt wird. Fuck, kein Java auf dem Rechner installiert …Folge #nPA nicht einsetzbar. Ok, Java installiert, wieder zur Bundesdruckerei aber es wird immer noch angezeigt das Java nicht vorhanden ist… Warum? OMG, Firefox unterstützt kein Java mehr… Wechsel zu Edge… der auch nicht! Ah, es gibt ja noch ein uralten Browser auf Windows 10 Rechner… der gute (?) alte (!) #InternetExplorer. Daher Den angeschmissen und wieder zur Bundesdruckerei gegangen und es klappt. Das Online Modul Funktioniert!

Und genau das ist der Grund warum der #nPa und das Online Modul eine #Totgeburt waren und sind. Der Grund heißt JAVA!

Wer benötigt JAVA als Privat Person im Browser? Keiner! Alle aktuellen Browser wie Edge, Firefox, Chrome, Opera und die Browser der Handy unterstützen kein Java mehr. Und das ist auch richtig so! Und damit wird der Wechsel zum #OptOut Model, den die Politiker wollen, nichts bringen. Kaum jemand wird sich einen uralten Browser installieren damit er Java und das Online Modul des #nPA verwenden kann.

Für mich ist daher das Online Modul des #nPA gescheitert. Es sei denn es wäre möglich dies ohne Java durchzuführen.

Crux

PS: Demnächst ein Bericht zum signieren von Dokumenten mittels #nPA. Wird es ohne Probleme gehen? Angry smile