Synology Suche

Hallo, wie ich ja schon vor einiger Zeit geschrieben habe hoste ich meine Daten jetzt über die Synology NAS. Von dem System bin ich begeistert, besonders die Synchronisation der Smart Phone Daten wie Bilder, Kalender, Adressbuch u.s.w. Allerdings gab es da ein Punkt den ich nicht so gut fand.

Was mich wirklich störte war die Suche. Wenn ich einen Begriff suchen ließ, wurden nur Datei- und Ordnernamen mit diesem Begriff angezeit. Ich hatte den Index auch schon mal neu erstellen lassen. Ohne Erfolg! Jetzt habe ich aber herausgefunden wo das Problem lag. Es waren die Grundeinstellungen die das Auffinden von Begriffen in der Suche verhindert haben. Hier beschreibe ich, wie die Grundeinstellungen zu ändern sind, damit auch der Inhalt der Dateien (inkl. EXIF Daten) suchbar werden.

Als erstes muss man sich als Administrator in die Weboberfläche einloggen und Universal Search starten. Anschließend müssen die Einstellungen geändert werden. Hierzu einfach auf das Zahnrad (roter Pfeil) klicken.

Aufrufen der Einstellungen

Damit gelangt man in die Übersicht der Voreinstellungen. Anschließend öffnet man die Ansicht der Liste indizierten Ordner.

Übersicht der Voreinstellungen

Die Liste sieht bei jedem anders aus. Wichtig ist hier die Spalte Indizierungsbereich. Wenn dort nicht Dokument erscheint wird der Inhalt der Datei nicht indexziert. Daher sollten den Standardordner music, photo und video den richtigen Bereich ausgewählen. Einfach auf den Ordner klicken und dann auf Bearbeiten.

Die Liste der indizierten Ordner

Damit kann der Indizierungsbereich ausgewählt werden. Wahrscheinlich sind dort keine Haken gesetzt. Ich musse jedenfalls alles manuell auswählen. Einfach alle Dateitypen auswählen, damit man auch sicher ist alles zu finden.

Art der Dokumente festlegen

Hat man unter Benutzerdefinierte Ordner alle Haken in den Ordnern richtig angegeben, kann man sich um das Hauptproblem kümmern: Synology Drive! Bei meinem System war bei allen Usern der Dateityp nicht aktiv. Ich musste den Drive Ordner manuell zur Indizierung aktivieren. Hierzu einfach von Benutzerdefiniert auf Synology Drive wechseln.

Bei allen Synology Drive Ordner der User war nichts ausgewählt!

Jetzt muss man jeden User anklicken und über Bearbeiten den Indizierungsbereich auswählen. Anschließend wird alles geschlossen und die Synology NAS sollte anfangen alle geänderten Ordner zu Indizieren – inklusive der Daten innerhalb einer Datei. Das kann je nach NAS Typ schon mal dauern. Dann aber funktioniert die Suche und man findet nicht nur den Suchberiff im Datei- oder Ordnername sondern auch im Volltext von PDF, Office und EXIF Dateien.

Für mich stellt sich die Frage warum so umständlich? Der Drive Ordnr sollte immer von Werk aus so eingestellt werden, dass alles indiziert wird.
Ciao
Crux