Mit Linux auf dem Tablet bin ich durch

Zumindest in den nächsten Jahren. Hatte vor einer Woche Mint Linux auf meinem Surface Go installiert. Das ging soweit auch ohne Probleme. Leider hat Linux den WiFi Chip nicht erkannt. Bei einem Tablet ein Ausschlusskriterium. Warum Linux auf meinem mehrere Jahre alten Tablet den Chip nicht erkennt bleibt mir ein Rätsel. 🥺

OK, dann wieder Windows installieren. Was so einfach klingt erwies sich als Alptraum. MINT Linux hatte den Bootloader so geändert, dass es nicht Möglich war vom Windows Boot Stick zu booten. Immer wieder wurde von der SSD gebootet.

Und ja ich hatte Secure Boot ausgeschaltet, hatte die Reihenfolge geändert und natürlich auch Vol (-) und Einschalten probiert. Letztes solle eigentlich zum booten vom USB Stick dienen. KEIN ERFOLG 🥺🤯

Also die harte Tour. Grub so geändert dass ich beim booten in den Recovery Modus gelangen konnte. Dann dort zum Root Terminal. Von da die SSD formatieren. 😯

Neu starten mit der Meldung <No Boot Device>. Da wollte ich hin. Jetzt war es möglich mit Vol (-) und Einschalten vom Windows USB Stick zu booten. Dann Mal schnell Windows installieren. Fertig! Wieder ein voll funktionierendes OS inkl. WiFi 😂

Ciao, Crux