Thunderbird

Bis vor einem halben Jahr oder etwas länger lief Thunderbird recht fix auf meinen Surface GO. Dann fing es an, dass Thunderbird immer mehr RAM Speicher und CPU-Zeit verbrauchte. Das ging so weit, dass die Software nur sehr verzögert auf Eingaben reagierte. Ich stand schon kurz davor Thunderbird in die Tonne zu werfen.

Da ich den E-Mail-Client aber eigentlich mag, hatte ich eine tiefe gehende Suche durchgeführt. Und ich bin wirklich fündig geworden, leider erst auf den hinteren Plätzen der Ergebnisse. Auf einer Seite von Mozilla habe ich die Beschreibung von genau meinem Problem gefunden. Das Datum vom letzten Jahr hatte mich auch ermutigt die Beiträge zu lesen. Vorher waren alle Treffer mehrere Jahre alt.

Das Problem konnte also auch von anderen beobachtet werden und somit lag der Fehler nicht an meinem Windows OS oder der Hardware. Die schnelle Lösung für das Problem sieht wie folgt aus.

gfx.webrender auf FALSE

gfx.webrender.force-disable auf TRUE

Bei mir waren die Werte genau andersherum. Also, gfx.webrender war TRUE und fx.webrender.force-disable = FALSE. Nach der Änderung in die oben angegeben Werte und einem Neustart, konnte ich Thunderbird wieder auf meinem Surface GO verwenden.

Die beiden Werte lassen sich nicht in den Einstellungen finden. Hierzu muss man unter Allgemein bis ans Ende scrollen um dann auf Konfiguration bearbeiten… zu klicken. Bei der Lupe kann man die Namen dann nacheinander suchen und die Werte ändern.

Ciao
Crux